"Z" von Nino Haratischwili

"Z" von Nino Haratischwili, Dirk Kaufmann & Nora Hörtling, MehrGenerationenHaus 2009, Regie
"Z" von Nino Haratischwili, Dirk Kaufmann & Nora Hörtling, MehrGenerationenHaus 2009, Regie

Universität bei Nacht. Zwei sind eingesperrt: Lea, die immer noch davon träumt, eine Meerjungfrau zu werden und Tizian, der nicht wagt, eine Frage zu stellen, deren Antwort eine Gefahr für ihn bedeuten könnte.


Die Ausweglosigkeit führt zur Konfrontation. Durch die Dunkelheit entspinnt sich eine Geschichte über Reden und Zuhören, Zwischenmenschlichkeit und Bindung. Langsam bröckeln ihre Lebensentwürfe. Die Zwei beginnen sich zu begreifen: Am nächsten Morgen werden sie sich verändert haben.


"Z", das preisgekrönte Stück der Jungautorin und Regisseurin Nino Haratischwili, beobachtet ungewöhnlich exakt zwei Studenten derjenigen Generation, die all ihre Freiheiten nutzt und trotzdem ihren Platz im Leben noch nicht gefunden hat. Dominik Eichhorns Regie nimmt sich Zeit für seine Protagonisten und kitzelt unausgesprochene Nähe, Fragen und Spannung aus der Ruhe der Situation.


Wir sind die Z-s.

Regie: Dominik Eichhorn 

Regieassistenz: Laura Papachristos 

Dramaturgie: Leander Ripchisnky 

Bühne & Kostüm: Johanna Hebel 

Produktion: Rodeo Clowns - Das junge Tourneetheater GbR 

 

Es spielten: Dirk Kaufmann und Nora Glatzel 

 

Spielorte: MehrGenerationenHaus Michelstadt, Bühne der Theaterwerkstatt Heidelberg